Webseite von
Prof. Dr. med. Matthias Schrappe
Home Kommentare Texte Lehre CV Privat Register Kontakt
► 12.09.2020 Fact Sheet zu Corona-Thesenpapier 4.0: nach 2 Wochen kommt eine Aktualisierung der Abbildungen von Thesenpapier 4.0 nebst zusätzlichen Informationen zur Sterblichkeit, zu den Testcharakteristika (hier haben uns viele Fragen erreicht) und zum Dreiländervergleich Deutschland, Frankreich und Schweden ► 09.09.2020 Stellungnahme als Einzelsachverständiger in der Sitzung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages zur Corona-Pandemie, Gesetzentwurf der FDP-Fraktion BT-Drucksache 19/20042, Antrag der FDP-Fraktion (”Endemische Lage von nationaler Tragweite beenden”) BT-Drucksache 19/20046 und Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen (”Pandemierat jetzt gründen”), BT- Drucksache 19/20565, Video-Aufzeichnung hier  ► 30.08.2020 Veröffentlichung des vierten Thesenpapiers zur Corona-Pandemie: Die Pandemie durch SARS-CoV-2/COVID-19 - der Übergang zur chronischen Phase. Verbessserung der Outcomes in Sicht; Stabile Kontrolle: Würde und Humanität bewahren; Diskursverengung vermeiden: Corona nicht politisieren. Autoren M. Schrappe, H. François-Kettner, M. Gruhl, D. Hart, F. Knieps, P. Manow, H. Pfaff, K. Püschel, G. Glaeske: Köln, Berlin, Bremen, Hamburg. Hier im Monitor Versorgungsforschung http://doi.org/10.24945/MVF.05.20.1866-0533.2248 ► 28.06.2020 Veröffentlichung des dritten Thesenpapiers zur Corona-Pandemie: Thesenpapier 3.0 zu SARS-CoV-2/COVID-19 - Strategie: Stabile Kontrolle des Infektionsgeschehens, Prävention: Risikosituationen verbessern, Bürgerrechte: Rückkehr zur Normalität. Autoren M. Schrappe, H. François-Kettner, M. Gruhl, D. Hart, F. Knieps, H. Pfaff, K. Püschel, G. Glaeske, Köln, Berlin, Bremen, Hamburg. Hier im Monitor Versorgungsforschung ► 03.05.2020 Veröffentlichung des zweiten Thesenpapiers zur Corona-Pandemie: Thesenpapier 2.0 zu SARS-CoV-2/COVID- 19: Datenbasis verbessern, Prävention gezielt weiterentwickeln, Bürgerrechte wahren (Originalversion). Autoren M. Schrappe, H. François-Kettner, F. Knieps, H. Pfaff, K. Püschel, G. Glaeske. Monitor Versorgungsforschung, online-first  ► 05.04.2020 Veröffentlichung zur Corona-Pandemie: Thesenpapier zu SARS-CoV-2/COVID-19: Datenbasis verbessern, Prävention gezielt weiterentwickeln, Bürgerrechte wahren (Originalversion). Autoren M. Schrappe, H. François-Kettner, M. Gruhl, F. Knieps, H. Pfaff, G. Glaeske. Monitor Versorgungsforschung, online-first, doi: 10.24945/MVF.03.20.1866-0533.2224 ► 28.11.2019 Impulsreferat in der Mitgliederversammlung des MDS in Berlin: “Stand der Patientensicherheit in Deutschland - wie viele Schäden ließen sich vermeiden?”. Sitzung “Fehlervermeidung in Medizin und Pflege - ein zentrales Anliegen der Krankenversicherten”, zum Download ► 27.11.2019 Impulsreferat in der Fachtagung der vdek-Landesvertretung Thüringen in Erfurt: “Patientensicherheit in der aktuellen Diskussion”, zum Download ► 14.11.2019 Eröffnungsvortrag auf der Jahrestagung der Österreichischen Plattform Patientensicherheit in Wien: “Patientensicherheit verwirklichen - die kritische Rolle der Patientensicherheitskultur”, zum Download  ► 10.05.2019 Jahrestagung des Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) in Berlin: Zwei Vorträge zum Konzept und zur Messmethodik unter besonderen Berücksichtigung der Regionalität der Versorgung, zu den Downloads  ► 22.02.2019 2. Workshop zum APS-Weißbuch Patientensicherheit, Aktionsbündnis Patientensicherheit, Berlin. Drei Vorträge zum Konzept, zur Messmethodik und zu den Interventionen zur Verbesserung, hier zu den Downloads in einer leicht überarbeiteten Form ► 14.2.2019 Impulsvortrag “Personaluntergrenzen als Instrument der Qualitätssicherung - ein Scheinriese?”, Evangelischer Verbund Ruhr, Tagung “Personalmangel 4.0 - Fachkräftegewinnung zwischen Migration, Digitalisierung und Generationenkonflikt”, Bochum 14.2.2019, download ... ► 6.2.2019 Vortrag “Der aufgeklärte Patient”, Ethikforum der Hammer Krankenhäuser, Heinrich von Kleist Zentrum, Hamm. zum Download ... ► November 2018 Veröffentlichung des Positionspapiers der Friedrich-Ebert-Stiftung “Qualität in einem sektorübergreifenden Gesundheitswesen. Über die Bedeutung der Qualität für eine gute gesundheitliche Versorgung. Friedrich-Ebert-Stiftung, WISO-Diskurs 22/2018”. Zum Zitat und Download ... ► 09.11.2018 Workshop zum APS-Weißbuch Patientensicherheit, Aktionsbündnis Patientensicherheit, Berlin. Drei Vorträge zum Konzept, zur Messmethodik und zu den Interventionen zur Verbesserung, hier zu den Downloads  ... ► 31.10.2018 die Segel-Webseite 2018 ist aktualisiert: vom Ijsselmeer nach Hamburg, in die Ostsee und über Helgoland zurück. ► 16.08.2018 Veröffentlichung des “APS-Weißbuch Patientensicherheit - Sicherheit in der Gesundheitsversorgung: Neu denken, gezielt verbessern, Bundespressehaus Berlin, erschienen in der Med.-Wiss. Verlagsgesellschaft Berlin 2018, mehr Informationen hier ► Juni 2018 Gutachten “M. Schrappe: Theoretische Modelle zur Qualität im Gesundheitswesen”, Teil I des Gutachtens “Qualitätsinformation, Transparenz und Wettbewerb - Chancen und Risiken für die vertragsärztliche Versorgung”, Kassenärztliche Bundesvereinigung, mehr Informationen hier ► 28.06.2018 Vortrag “Anforderungen an Qualität im Krankenhaus” auf dem MDK-Kongress 2018 “Quo vadis Gesundheitswesen”, Berlin ... download  ► 11.04.2018 Vortrag “Standpunkt: Gute Forschung statt Pseudokontroverse” auf dem Fachkongress “Extrapolation” des Monitor Versorgungsforschung, Berlin ... Weitere Blogeinträge (2016, 2015, 2014 und früher), aktuelle Beiträge, Rezepte, Bücherbesprechungen und Segelabenteuer hier oder oben über die Reiterleiste, außerdem gibt es dort den CV, die Publikationsliste, Downloads (Vorträge) und die Vorlesungsunterlagen.